Leitern

Bitte wählen Sie ein Leiterprogramm aus!


Die Auswahl der richtigen Leiter ist bei der vorhandenen Typenvielfalt am Markt nicht immer einfach. Vermeiden Sie Fehlinvestitionen, die im schlimmsten Fall sogar Unfallgefahr zur Folge haben! Unsere Sortimente SC 40, SC 60 und SC 80 sind qualitativ auf den entsprechenden Einsatzzweck abgestimmt. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit fpr ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Nachstehend geben wir Ihnen vorab einige Entscheidungshilfen für die richtige Auswahl einer Leiter.

Produktwegweiser und Sortimentskompass

Mit dem Sortimentskompass und den Produktwegweiser bieten wir Ihnen zwei übersichtliche Auswahlhilfen die Ihnen die schnelle Auswahl unter unseren zahlreichen Produkten erleichtern wird.

Der Sortimentskompass berücksichtigt hierbei Anforderungen wie Anwendungshäufigkeit, Funktionalität und Sicherheit.

Der Produktwegweiser zeigt Ihnen die verschiedenen grundsätzlichen Ausstattungsdetails zwischen den Produktsortimenten auf. Auf den Produktseiten werden die jeweils produktspezifischen Ausstattungsmerkmale aufgeführt.

Welche Größe wird benötigt?

  • Icon maximale Stufe Anlegeleiter

    Nicht zusätzlich gesicherte Anlegeleitern dürfen nur bis zur viertobersten Stufe/Sprosse bestiegen werden, da sonst die Gefahr des Wegrutschens besteht.


  • Icon maximale Stufe Allzweckleiter

    Allzweckleitern in der Gebrauchsstellung „Stehleiter mit aufgesetzter Schiebeleiter“ dürfen nur bis zur fünftobersten Sprosse bestiegen werden.


  • Icon maximale Stufe beidseitig begehbare Leiter

    Beidseitig besteigbare Stehleitern dürfen nur bis zur drittobersten Stufe/Sprosse bestiegen werden, damit ausreichender Halt möglich ist.


  • Icon Höhe Stehleiter mit Plattform

    Die Größe von Stehleitern mit Plattform sowie von Podestleitern muss so gewählt sein, dass der Benutzer die maximal erforderliche Arbeitshöhe ohne sich zu recken von der Plattform aus erreichen kann.



Vereinfachte Hymer-Formel:*
*Je nach Leitermodell kann diese variieren. Bitte beachten Sie die Angaben in den technischen Tabellen in diesem Katalog.

Arbeitshöhe = Standhöhe + 1,50m
Reichhöhe = Standhöhe + 2,00m

Darstellung von Arbeitshöhe und Reichhöhe

Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken.
Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken.

Berechnung der Leiterlänge bei bekannter senkrechter Höhe

<b>Beispiel zur Berechnung der Mindestleiterlänge:</b>
senkrechte Höhe (oberer Anlegepunkt) = 7,00 m
bei Verwendung einer Sprossenleiter:
(70° Neigungswinkel)
7,50 m × 1,064 = 8,00 m
Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken.
<b>Aus der Tabelle</b> sind die erforderlichen Mindestlängen abzulesen. Empfehlenswert ist, grundsätzlich die nächst größere Leiterlänge des Hymer-Lieferprogrammes zu verwenden.
Für eine größere Darstellung bitte auf das Bild klicken.