Durchführung von Prüfungen


Hätten Sie es gewusst?
Leitern und Tritte sind gemäß der Berufsgenossenschaften mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen zu prüfen. Die Prüfung ist zu dokumentieren. Kommt es mit einer Leiter zum Unfall, dient die Dokumentation dem Unternehmer als Nachweis für die vorgeschriebene Prüfung der Arbeitsgeräte.
Die Prüfung persönlicher Schutzausrüstungen gegen Absturz erfolgt ebenfalls mindestens einmal jährlich durch einen Sachkundigen.
Aber Vorsicht: Einige Hersteller behalten sich vor, ihre Schutzausrüstungen entweder selbst oder durch autorisierte Firmen zu prüfen.
Alle Prüfungen werden entweder in unserer Fachwerkstatt oder in Ihrem Betrieb durchgeführt. 
Die jeweilige Dokumentation erhalten Sie als Pdf-Datei für eine papierlose Ablage. (Ausnahme: Einzeleintragungen bei PSA)

Preisliste für die Prüfung von Leitern und Tritten

Preisliste für die Prüfung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz PSA

Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten

Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten